Wir befinden uns auf dem südlichen Teil der Halbinsel Varanger in einer vom Meer geprägten, offenen Landschaft. Unsere kleinen Städtchen und Dörfer sind ein Paradies für alle, die auf der Suche sind nach Entspannung, Outdoor-Aktivitäten und Erlebnissen in unberührter Natur.

Wir bieten gemütliche Übernachtungsmöglichkeiten, guten Standard und viele verschiedene Aktivitäten in freier Natur. Unsere Einheimischen werden Sie gastfreundlich empfangen und Zeit für Sie haben.

Klima: Unser Klima ist ein typisches Küstenklima mit zeitweise viel Schnee im Winterhalbjahr. Das Wetter kann sich schnell ändern und im Laufe von wenigen Stunden von Sonnenschein zu Schneesturm umschlagen. Die Polarnächte mit ihrem fantastischen blauen Licht dauern von Ende November bis 18. Januar. Danach werden die Tage schnell länger, und von Anfang Mai bis Ende Juli ist die Zeit der Mitternachtssonne.

 

Kleidung: Warme und winddichte Bekleidung ist eine wichtige Voraussetzung für einen angenehmen Aufenthalt. Wir empfehlen mehrere Schichten langärmelige Oberteile und Hosen – gerne vier Schichten übereinander. Solide Winterschuhe mit dicken Sohlen, Wollsocken, Wollschals, warme Fausthandschule und Mützen sind ein Must. Bei uns gibt es nämlich kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung!

Nordlicht: Mit etwas Glück können Sie an klaren Winterabenden das spektakuläre Nordlicht über der flachen Varanger-Landschaft erleben. Es gibt kaum Lichter von der Stadt, die dieses großartige Erlebnis beeinträchtigen könnten.

Lesen Sie hier, wo die Chancen für ein Nordlichterlebnis am größten sind: www.spaceweather.com

Besuchen Sie die fantastische Insel Hornøya

Hornøya ist die östlichste Insel Norwegens und liegt gut einen Kilometer vor Vardø in der Barentssee. Mit dem Auto liegt Vardø 45 Minuten in östlicher Richtung von Ekkerøy. Hornøya ist vom Hafen in Vardø in nur 10 Minuten mit dem Boot zu erreichen. Auf der Fahrt nach Hornøya erhalten Sie einen Vorgeschmack auf das reichhaltige Vogelleben der Insel. Hier herrscht ein zwitscherndes, dichtes Gewimmel von Vögeln, die auf der Suche nach Nahrung entweder gerade auf dem Weg zum fischreichen Eismeer sind, oder gerade von dort zurückkommen. Bei der Ankunft auf Hornøya gehen Sie gleich unter dem leicht zugänglichen und artenreichen Vogelfelsen an Land.

Wind shelter on Hornøya 

Hier finden Sie u.a. die in Europa am leichtesten zugängliche Kolonie von Dickschnabellommen, eine Art, die nur in arktischen Gegenden brütet. Der hiesige Bestand ist einzigartig. Sie finden Meeresvögel wir Papageientaucher, Tordalk, Trottellommen, Dreizehenmöwen, Kormorane, Gryllteisten und Sturmschwalben.

Auf den flacher gelegenen Teilen der Hornøya brüten viele Silbermöwen, Sturmmöwen und Mantelmöwen. Hornøya und der Varangerfjord gehören zu den wichtigsten Überwinterungsgebieten der arktischen Scheckenten und Prachteiderenten.

Im Gegensatz zu der kargen arktischen Landschaft auf dem nördlichen Teil der Varanger-Halbinsel verfügt Hornøya dank des nahrhaften Vogeldüngers über eine fruchtbare Vegetation.

Hornøya steht als Naturreservat unter Naturschutz, und der Mensch hat nicht überall auf der Insel Zutritt. Ein markierter Pfad ermöglicht das Beobachten aller Vogelarten, und viele werden Sie ganz aus der Nähe bestaunen können. Nehmen Sie sich Brote mit, etwas Warmes zum Trinken und vergessen Sie nicht Ihren Fotoapparat! Bewegen Sie sich nur auf den Pfaden und stören Sie die Vögel nicht unnötig.

Wir wünschen Ihnen einen interessanten Aufenthalt auf der spektakulären Insel Hornøya! Vom Hafen in Vardø gehen im Sommerhalbjahr täglich Boote nach Hornøya.

Dauer der Bootsfahrt: Höchstens 6 Stunden, mindestens 2 Stunden.

Abfahrten vom Hafen in Vardø: Montag-Freitag: 9.00 Uhr, 10.30 Uhr, 11.30 Uhr, 13.30 Uhr.
Abfahrt von Hornøya: 15.00 Uhr

Samstag/Sonntag: 12.00 12.00 Uhr
Abfahrt von Hornøya: 15.00 Uhr


Saison: 1. März-1. September

Kapazität: Max. 24 Pers. pro Überfahrt

Preis: 350 NOK pro Person

www.vardohavn.no

More information about birds in Varanger: www.biotope.no

Der Varanger Vogelpark

Besuchen Sie im Winterhalbjahr auch den Varanger Vogelpark in Vestre Jakobselv. Der Park hat Informationstafeln, Schneescooterspuren, Bänke und Brutkästen für Kleinvögel und Eulen. An den Futterstellen können Sie fast das ganze Jahre über Lapplandsmeisen beobachten. Ebenso Arten wie Polarbirkenzeisige, Birkenzeisige, Bergfinke, Kohlmeisen, Weidenmeisen, Grünlinge, Haussperlinge, Trauerschnäpper, Feldsperlinge u.a. Auch Eichelhäher und Dompfaffe sind anzutreffen, und, wenn man das Glück auf seiner Seite hat, sogar Dreizehenspechte und Kleinspechte.

Dauer: 5 Stunde

Preis: 200 NOK für bis zu 5 Stunden an einem Tag.

Saison: Von Februar bis Ende April.

Sie erreichen den Vogelpark auch zu Fuß, in dem Sie der Scooterspur folgen. Von dem Hauptweg bis zum Park sind es 1,4 Kilometer.

Lesen Sie mehr hierzu auf: www.varanger.info

Das Fotoversteck im Varanger Vogelpark

Das Versteck liegt etwa 3 Meter vom Futterplatz entfernt und hat Platz für vier Fotografen gleichzeitig. Wir geben Ihnen gerne Tipps, wie Ihnen die besten Bilder gelingen. Im Winter führt die Scooterspur, auf der man auch hingehen kann, ganz bis zum Versteck. Der Abstand vom Hauptweg zum Versteck beträgt 1,4 Kilometer.

Duration: 5 hours.

How to get there: Walk from the mainroad to the spot using the snowmobiletrack. Distance: 1,4 kilometers.

Season: February, March and April.

Preis: 500,- NOK pro Person für bis zu 5 Stunden am gleichen Tag – auf eigene Faust.

Transport und Starthilfe bei einem Shooting im Versteck kosten: 1 Person: 1200,- NOK, 2 Personen: 1000 NOK pro Person, 3 oder 4 Personen: 900 NOK pro Person. 


More info: www.varanger.info

Schwimmendes Fotoversteck im Hafen von Vadsø

Im Hafen in Vadsø können Sie Vögel von schwimmenden Fotoverstecken fotografieren. Wir fahren Sie mit einem umgebauten elektrischen Boot ganz nah an die Vögel heran. Dabei liegen wir entweder nur ruhig im Hafen und werfen an besonders günstigen Stellen den Anker. Auf dieser Tour begleitet Sie ein Führer, der Ihnen zu einer bestmöglichen Gelegenheit zum Fotografieren helfen sollen.

Dauer: 1,5 oder 2 Stunden, je nachdem, was gerade günstig ist.

Saison: 15. Februar bis etwa 20. Mai.

Kapazität: Max. 3 Passagiere

Preis: 1 Person: 1500 NOK, 2 Personen: 1100,- NOK pro Person, 3 Personen: 900,- NOK pro Person.

Lesen Sie mehr hierzu auf: www.varanger.info

 

Schwimmende Fotoverstecke im Hafen von Båtsfjord

In Verbindung mit der Wintersaison hat Arctic Tourist zwei Fotoverstecke im Hafen von Båtsfjord gebaut . Diese erlauben es den Besuchern, Vögel aus der Nähe zu fotografieren. Aus diesen Verstecken können Sie die Vögel aus verschiedenen Winkeln und aus ungewöhnlicher Nähe fotografieren. Von der Wasserfläche aus können Sie großartige Fotos von tauchenden oder gerade auftauchenden Vögeln machen, und zwar mit einer Brennweite von 18-20mm – also mit Weitwinkelobjektiv! Das Fotoversteck hat Fenster auf allen Seiten und bietet Aussicht in alle Richtungen.

Season: 25.January - 10.April

Lesen Sie mehr hierzu auf:  www.arctictourist.no

Die Landschaftsrouten

Die Landschaftsrouten

 

Lesen Sie mehr hierzu auf: Die Landschaftsrouten in Norwegen